Sprachzentrum Süd - Gastfamilienprogramm - Sprachenschule München Holzkirchen – Sprachkurs, Sprachcamps

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Sprachzentrum Süd - Gastfamilienprogramm

Schülerprogramme
Sprachzentrum Süd - Gastfamilienprogramm
 

Sprachzentrum Süd
Gastfamilienprogramm



Nehmen Sie die Chance wahr, internationale Gästen bei sich aufzunehmen. Sie werden sehen: nicht nur für Ihre Gäste, sondern auch für Ihre eigenen Kinder wird es eine besondere Erfahrung sein. Holen Sie sich die Welt ins Haus und tragen Sie zum interkulturellen Austausch bei! Welche Voraussetzungen Sie mitbringen müssen, wie das Programm abläuft und alles weitere erfahren Sie hier.


Allgemeine Infos

In der Zeit vom 24. Juni bis 29. Juli 2012 erwarten wir wieder Gastschüler aus ganz Europa, Asien und Amerika zwischen 12 und 17 Jahren, die in Holzkirchen einen Teil ihrer Ferien verbringen. Sie besuchen im Sprachzentrum Süd die Holzkirchen Summer School.

Die Jugendlichen erhalten montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 12.15 Uhr Deutschunterricht an unserem Institut in Holzkirchen. Am Nachmittag sowie samstags
haben sie die Möglichkeit zur Teilnahme an einem vom Sprachzentrum Süd organisierten Ausflugs- und Freizeitprogramm. Die restliche Zeit verbringen sie privat mit ihren Mitschülern oder bei ihrer Gastfamilie.

Im Vordergrund des Aufenthaltes steht nicht nur die Verbesserung von Sprachkenntnissen, sondern auch der kulturelle Austausch. Wir wollen den Jugendlichen vor allem einen Eindruck von Bayern und den Menschen hier vermitteln. Umgekehrt stellen die Gäste für diese Zeit eine Bereicherung des Familienlebens dar und nicht selten entstehen langjährige Freundschaften.

Wer kann Gastfamilie sein?
Im o.g. Zeitraum werden im Raum Holzkirchen, darüber hinaus aber auch in den Landkreisen Miesbach, Bad Tölz und München
(sofern eine gute Verbindung mit BOB, S-Bahn oder privaten Verkehrsmitteln besteht) Gastfamilien gesucht, die den jungen Gästen für ca. zwei bis vier Wochen Unterbringung und Verpflegung ermöglichen können.

Hierbei ist es nicht nötig, dass die Gastschüler ein eigenes Zimmer haben. Sie können sich dieses entweder mit einem anderen Gastschüler oder auch mit einem Kind der Gastfamilie teilen. Steht Ihnen ein geräumiges Gästezimmer zur Verfügung, empfehlen wir die Aufnahme von zwei Gastschülern.
Für die Unterbringung erhalten Sie pro Nacht und pro Schüler eine Unkostenvergütung von 15,-

Wünschenswert ist ein persönlicher Empfang, d.h. die Gastfamilie sollte ihren Gastschüler nach Möglichkeit vom/zum Flughafen, Bahnhof oder Busbahnhof abholen/bringen, falls nicht eine Mitfahrgelegenheit im zentral organisierten Transferbus besteht oder der Schüler von den Eltern selbst gebracht/abgeholt wird. Die Ankunftsdaten erhalten die Familien wenige Tage vor Anreise des Gastschülers von unserem Büro.
Pro Transferstrecke wird eine Unkostenvergütung von 20,- € gezahlt.


Zu guter Letzt
Wir führen dieses Programm dieses Jahr bereits zum 9. Mal durch, so dass wir unseren Gastfamilien mit Rat und Tat zur Seite stehen können. Unsere Gastschüler kommen aus allen Teilen der Erde, z.B. aus den USA, aus Frankreich, Italien, Spanien, Russland, Polen, Estland, der Schweiz und sogar aus Saudi-Arabien, China und Japan. Globale Völkerverständigung wird im Zeichen weltweiter Vernetzung aber auch internationaler Konflikte notwendiger denn je, und Sie können durch Ihre Gastfreundschaft ein kleines Stück dazu beitragen.



Gerne informieren wir Sie auch persönlich über das Programm. Schauen Sie einfach vorbei, rufen Sie unter + 49 (0)8024-1733 an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an:
>> anissa.nasser@sprachzentrum-sued.de



 



Impressum




Über uns




Jobs




Bildungsprämie

Bis zu 500,- € Ermäßigung auf Sprachkurse mit der Bildungsprämie



Veranstaltungen
und Termine

Sprachzentrum Süd



Presse


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü